In Bluebeam Revu ein Plugin erstellen, das 3D-PDFs verwerten kann

Zusammenfassung

PDF-Erstellung mit dem Plugin für AutoCAD® von Bluebeam®

Relevante Produkte

Revu® CAD oder eXtreme® 2017 oder neuer


Über das Bluebeam-Plugin konnten bereits vorher PDF-Dateien in AutoCAD erstellt werden. In Revu CAD und eXtreme Version 2017 können Sie nun mit dem Bluebeam-Plugin für AutoCAD auf der Grundlage von 3D-Daten aus AutoCAD 2016 oder neueren Version 3D-PDFs erstellen und diese in Revu öffnen und bearbeiten.

Sie benötigen Revu CAD oder eXtreme Version 2017.0.10, um diese Funktion in AutoCAD 2018 oder neuer nutzen zu können. Das Bluebeam-Plugin für AutoCAD unterstützt nicht die Software AutoCAD LT®.

Das Bluebeam-Plugin sollte automatisch in der Registerkarte Ausgabe in Ihrer AutoCAD-Multifunktionsleiste angezeigt werden. Andernfalls muss das Plugin im Bluebeam Administrator aktiviert werden. Bitte folgen Sie dazu der Anleitung „Ich habe eine neue AutoCAD-Version installiert. Wie erhalte ich das neuste Plugin?“

Sie merken vielleicht, dass sich die Schaltfläche über dem Pfeil hin und wieder ändert. Das liegt daran, dass hier immer die zuletzt ausgewählte Option aus dem Dropdown-Menü angezeigt wird.

Erstellen einer 3D-PDF-Datei

Bearbeiten oder öffnen Sie die DWG-Datei, aus der Sie das 3D-PDF erstellen wollen, in AutoCAD 2016 oder neuer. Gehen Sie dann auf die Registerkarte Ausgabe. Unter der vierten Schaltfläche von links im Plugin-Menü befindet sich ein Pfeil. Klicken Sie darauf, um zu den folgenden Funktionen zu gelangen:

Bevor Sie weitermachen, werfen Sie einen Blick auf die Registerkarten unter dem Zeichenfenster in AutoCAD. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich in der Registerkarte Modell und nicht in der Registerkarte Layout befinden.

3D-PDF erstellen

Mit einem Klick auf diese Schaltfläche erstellen Sie ein einseitiges 3D-PDF.

  1. Wenn Sie auf die Schaltfläche 3D-PDF erstellen klicken, öffnet sich das Dialogfeld Speichern unter.
  2. Wählen Sie den Ort aus, an dem Sie Ihr neues 3D-PDF speichern wollen.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Das 3D-PDF wird automatisch in Revu geöffnet, sobald der Vorgang abgeschlossen ist.


U3D erstellen

Mit dieser Option erstellen Sie eine U3D-Datei, die in jeder Version von Revu geöffnet werden kann.

  1. Wenn Sie auf die Schaltfläche 3D-PDF erstellen klicken, öffnet sich das Dialogfeld Speichern unter.
  2. Wählen Sie den Ort aus, an dem Sie Ihre neue U3D-Datei speichern wollen.
  3. Klicken Sie auf Speichern.
U3D-Dateien werden nicht automatisch in Revu geöffnet.
Eine U3D-Datei in Revu verwenden

Um die Datei in Revu zu bearbeiten, müssen Sie sie entweder als 3D-PDF öffnen oder sie, wie unten erläutert, in ein bestehendes PDF importieren.

Beide untenstehenden Anleitungen funktionieren auch in Revu Standard.
Eine U3D-Datei als 3D-PDF öffnen
  1. Öffnen Sie Revu und klicken Sie auf Öffnen.
  2. Doppelklicken Sie auf die U3D-Datei.
  3. Das Dialogfeld Neues 3D-PDF öffnet sich.
  4. Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen für Hintergrund, Beleuchtung und Darstellungsmodus vor und klicken Sie auf OK.
Eine U3D-Datei als 3D-Inhalt in ein bestehendes PDF einfügen
  1. Erstellen oder öffnen Sie ein PDF in Revu
  2. Gehen Sie auf Bearbeiten > 3D-Editor. Ihr Cursor wird zu einem Fadenkreuz, wenn Sie ihn über den Arbeitsbereich ziehen.
  3. Klicken Sie das 3D-Modell an und verändern Sie die Grösse nach Bedarf durch Ziehen mit gedrückter Maustaste.
  4. Wählen Sie die U3D-Datei aus, die Sie importieren wollen, wenn das Dialogfeld Datei öffnen angezeigt wird.
  5. Passen Sie die Einstellungen nach Bedarf an und klicken Sie auf OK.

3D in die Zwischenablage kopieren.

Bei dieser Methode wird das Plugin genutzt, um das 3D-Modell als U3D-Daten in die Windows-Zwischenablage zu kopieren. Diese können dann in ein PDF in Revu eingefügt werden. Gehen Sie dazu folgendermassen vor:

  1. Erstellen oder öffnen sie ein PDF in Revu.
  2. Nutzen Sie die Tastenkombination Ctrl+V, um die Datei in das Dokument einzufügen. Im Arbeitsbereich wird Ihr Cursor zu einem Fadenkreuz.
  3. Klicken Sie das 3D-Modell an und verändern Sie die Grösse nach Bedarf durch Ziehen mit gedrückter Maustaste.
  4. Das Dialogfeld 3D-Inhalt hinzufügen öffnet sich. Wenn Revu 3D-Daten in der Zwischenablage erkennt, wird im Feld 3D-Datei:Aus der Zwischenablage“ angezeigt. (Andernfalls werden Sie von Revu aufgefordert, die U3D-Datei aus Ihrem Windows Explorer heraus zu öffnen).
  5. Passen Sie die Einstellungen nach Bedarf an und klicken Sie auf OK.

Die 3D-PDF-Einstellungen

Im Dialogfeld 3D-PDF-Einstellungen können Sie die Einstellungen für die 3D-PDF- und und U3D-Dateien anpassen, die mit dem Bluebeam-Plugin erstellt wurden.

Related Articles