Einrichten von mehreren Messmaßstäben für dieselbe PDF-Datei

Dieser Artikel bezieht sich auf:

  • Revu 20
  • Revu 2019

Zu anderen Versionen wechseln:

Über den Abschnitt „Viewports“ in der Seitenleiste „Messung“ können Sie Viewports mit unterschiedlichen Kalibrierungen erstellen. Dadurch können Sie Bereiche definieren, die andere Messmaßstäbe als der Rest des Dokuments verwenden. Alle Messungsmarkups innerhalb dieser Viewports berücksichtigen den spezifischen Maßstab des jeweiligen Viewports.

So erstellen Sie Viewports:

  1. Navigieren Sie zu Fenster > Seitenleisten > Messungen (Alt+M).
  2. Klicken Sie auf Viewports, um den Abschnitt „Viewports“ in der Seitenleiste Messungen zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Viewport hinzufügen , um einen Viewport einzurichten.
  4. Klicken Sie in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster auf OK und definieren Sie anschließend durch Klicken und Ziehen den Bereich für den neuen Viewport.
  5. Geben Sie einen Namen für den Viewport ein. Wählen Sie entweder einen der voreingestellten Maßstäbe aus oder legen Sie einen benutzerdefinierten Maßstab fest.
  6. Klicken Sie auf Anwenden.
  7. Um den Maßstab Ihres Viewports zu ändern, klicken Sie auf den Namen in der Liste der Viewports. Die Maßstabsoptionen für den ausgewählten Viewport werden dann darunter angezeigt.

Sie können einen weiteren Viewport zu Ihrem Dokument hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Viewport hinzufügen klicken. Um einen Viewport zu löschen, wählen Sie den Namen in der Liste der Viewports aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Viewport löschen . Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle Viewports löschen , um alle vorhandenen Viewports zu entfernen.

Andere Versionen dieses Artikels

Revu 2018

Über den Abschnitt „Viewports“ auf der Registerkarte „Messung“ können Sie Viewports mit unterschiedlichen Kalibrierungen erstellen. So können Sie (über die Viewports) verschiedene Bereiche definieren, die jeweils unterschiedliche Maßstäbe haben. Alle Messungsmarkups berücksichtigen den spezifischen Maßstab ihres Viewports. Hier sind einige Best Practices für das Einrichten von mehreren Maßstäben (Kalibrierungen) auf einer Einzelseite eines PDF-Bauplans.

  1. Navigieren Sie zu Fenster > Seitenleisten > Messungen (Alt+M).
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste Messung im Abschnitt Viewports auf die Schaltfläche Hinzufügen, um einen Viewport einzurichten.
  3. Klicken Sie in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster auf OK und definieren Sie anschließend durch Klicken und Ziehen den Bereich für den neuen Viewport.
  4. Geben Sie einen Namen für den Viewport ein und klicken Sie anschließend auf OK.
  5. Klicken Sie im Abschnitt Viewports der Seitenleiste „Messung“ auf die Schaltfläche Kalibrieren, um einen neuen Maßstab für den Viewport zu kalibrieren. Alternativ können Sie die Werte des neuen Maßstabs manuell in der Registerkarte Viewports eingeben.
  6. Wählen Sie einen Viewport aus der Liste aus und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche , um ihn zu löschen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Alles löschen, um alle vorhandenen Viewports zu entfernen.

Das Vorhandensein von zusätzlichen Viewports kann sich negativ auf Messungsmarkups auswirken. Wenn Sie beispielsweise eine Längenmessung in Fuß und Zoll vornehmen, aber die Annotation im Dezimalformat erscheint, kann es sein, dass in der PDF-Datei Viewports vorhanden sind, die sich auf die Messung auswirken.

Diese Viewports können ebenfalls über die Registerkarte „Messung“ aus der PDF-Datei entfernt werden.

Revu 2017 und ältere Versionen

Über den Abschnitt „Viewports“ auf der Registerkarte „Messung“ können Sie Viewports mit unterschiedlichen Kalibrierungen erstellen. So können Sie (über die Viewports) verschiedene Bereiche definieren, die jeweils unterschiedliche Maßstäbe haben. Alle Messungsmarkups berücksichtigen den spezifischen Maßstab ihres Viewports.

  1. Zeigen Sie mit der Maus im Menü Ansicht auf Registerkarten und klicken Sie dann auf Messungen. Alternativ können Sie die Tastenkombination Alt+M verwenden.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Viewports auf die Schaltfläche Hinzufügen, um einen Viewport zu definieren.
  3. Klicken Sie in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster auf OK und zeichnen Sie anschließend durch Klicken und Ziehen ein Rechteck in der PDF-Datei, um den Bereich des neuen Viewports zu definieren.
  4. Geben Sie einen Namen für den Viewport ein und klicken Sie anschließend auf OK.
  5. Klicken Sie im Abschnitt Viewports der Registerkarte „Messung“ auf die Schaltfläche Kalibrieren, um einen neuen Maßstab für den Viewport zu kalibrieren. Alternativ können Sie die Werte des neuen Maßstabs auch manuell im Abschnitt Viewports der Registerkarte eingeben.
  6. Wählen Sie einen Viewport aus der Liste aus und klicken Sie anschließend auf die rote X-Schaltfläche, um einen Viewport zu löschen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Alles löschen, um alle vorhandenen Viewports zu entfernen (nur in Version 8 und höher).

Viewport-Erklärung

Das Vorhandensein von zusätzlichen Viewports kann sich negativ auf Messungsmarkups auswirken. Wenn Sie beispielsweise eine Längenmessung in Fuß und Zoll vornehmen, aber die Annotation im Dezimalformat erscheint, kann es sein, dass in der PDF-Datei Viewports vorhanden sind, die sich auf die Messung auswirken.

Diese Viewports können ebenfalls über die Registerkarte „Messung“ aus der PDF-Datei entfernt werden.

 

Wenn Sie Revu 11 oder höher verwenden, finden Sie weitere Informationen zu unerwünschten Viewports und ihrer Löschung unter Seite wird beim Durchführen von Messungen blau. Benutzer von Revu 10 und älteren Versionen finden Informationen unter Dokument kann nicht kalibriert werden.

Schauen Sie sich unsere Videolernprogramme zu PDF-Messungen , den Verbesserungen von Messungen in Revu 12  und Materialkostenberechnungen und Schätzungen  an. Darüber hinaus finden Sie auch im FAQ-Abschnitt unserer Supportseite sowie im Hilfeleitfaden zu Revu hilfreiche Informationen.

Ein Überblick über die Berechtigungseinstellungen, die Ihnen zur Verfügung stehen, wenn Sie ein Projekt gestartet, Ihre Dateien hinzugefügt und Benutzer eingeladen haben.

Related Articles