Erstellen von benutzerdefinierten Markups und Speichern in der Tool Chest

Dieser Artikel bezieht sich auf:

  • Revu 20
  • Revu 2019
  • Revu 2018

Markups zur Tool Chest hinzufügen

Die Funktion Tool Chest dient zur Speicherung benutzerdefinierter Markups. So können Sie die gespeicherten Markups schnell zu Ihren PDF-Dateien hinzufügen und müssen sie nicht immer wieder neu erstellen. In der Tool Chest finden Sie darüber hinaus mehrere Werkzeugsets mit sofort verfügbaren Markups. Zusätzlich können Sie eigene Werkzeugsets mit individuellen oder gruppierten Markups anlegen und diese sogar zur gemeinsamen Nutzung für andere Benutzer freigeben.

So fügen Sie ein Markup zur Tool Chest hinzu:

  1. Klicken Sie im Toolstrip auf Tool Chest  (Alt-Taste + X).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Markup, anschließend auf Zur Tool Chest hinzufügen und wählen Sie dann den Namen des Werkzeugsets aus.

Festlegen von benutzerdefinierten Markups als Standard

  1. Wählen Sie aus, welches Werkzeug Sie anpassen möchten, z. B. das Textfeld-, Wolken- oder Polylinienwerkzeug. 
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Markup und wählen Sie Eigenschaften  (Alt+P) aus. Daraufhin wird die Seitenleiste „Eigenschaften“ angezeigt. 
  3. Passen Sie die Eigenschaften des Werkzeugs nach Ihren Wünschen an, z. B. Farbe, Linienstärke oder Schriftgröße. 
  4. Gehen Sie in der Seitenleiste „Eigenschaften“ nach unten und wählen Sie Als Standard festlegen  aus.

Das ausgewählte Werkzeug wird jetzt standardmäßig mit den von Ihnen festgelegten Eigenschaften angezeigt. 

Mehrere Markups gruppieren und zur Tool Chest hinzufügen

Die in Revu bereitgestellten Markup-Tools können gruppiert und dann als Gruppe verschoben, vergrößert oder verkleinert, kopiert sowie in der Tool Chest hinzugefügt werden.

  1. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um mehrere Markups auszuwählen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der ausgewählten Markups und klicken Sie auf Gruppe (Strg + G).
  3. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das gruppierte Markup und anschließend auf Zum Tool Chest hinzufügen, und wählen Sie das gewünschte Werkzeugset aus.

Ein neues Werkzeugset erstellen

Durch Erstellen neuer Werkzeugsets können Sie Ihre benutzerdefinierten Markups einfacher verwalten. Das neue Werkzeugset wird automatisch im Tool Chest angezeigt und kann beim Klicken auf Zum Tool Chest hinzufügen als Option ausgewählt werden.

So erstellen Sie ein Werkzeugset

  1. Klicken Sie das Drop-down-Menü Tool Chest oben in der Seitenleiste an, und klicken Sie dann auf Werkzeugsets verwalten. Das Dialogfeld „Werkzeugsets verwalten“ wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
  3. Klicken Sie auf Neu, geben Sie einen Titel ein und klicken Sie dann auf OK.

Eigenschaftenmodus im Vergleich zum Zeichnungsmodus

Zum Erstellen von Markups in der Tool Chest stehen Ihnen zwei Optionen zur Auswahl. Im Zeichnungsmodus wird eine identische Kopie des zur Tool Chest hinzugefügten Markups erstellt. Im Eigenschaftenmodus wird ein neues Markup mit den gleichen visuellen Eigenschaften (Farbe, Form und Größe) wie das ursprüngliche Markup hinzugefügt.

Durch Doppelklicken auf das entsprechende Symbol in der Tool Chest können Sie den Modus wechseln. Es wird jeweils das Symbol für den aktuell aktiven Modus angezeigt. Gruppierte Markups und Stempel sind nur im Zeichnungsmodus verfügbar.

Symbolansicht im Vergleich zur Detailansicht

In der Standard- bzw. Symbolansicht sind ähnliche Markups in Ihrer Tool Chest manchmal schwierig voneinander zu unterscheiden. In der Detailansicht werden Markups in einem Werkzeugset zusammen mit entsprechenden Informationen – z. B. Betreff, Kommentar und Etiketten – angezeigt, sodass sie sich leichter voneinander unterscheiden lassen. Sie können den Ansichtsmodus für ein Werkzeugset ändern, indem Sie in den Einstellungen  für das Werkzeugset entweder  Symbol  oder Detail  auswählen.

Ausnahmen

Einige Markups können nicht zu Werkzeugsets hinzugefügt werden. Im Einzelnen gilt dies für folgende Markups: Notizen, Hyperlinks, Dateianhänge, die Werkzeuge zur Textbearbeitung (Text überprüfen , Unterstreichen , Linie verschnörkeln , Durchstreichen  und Text hervorheben ) sowie Symbole, für die bereits eine Reihenfolge oder Aktion definiert wurde.

Zusätzlich können Sie in Revu eigene Werkzeugsets mit individuellen oder gruppierten Markups anlegen und diese sogar zur gemeinsamen Nutzung für andere Benutzer freigeben. Beginnen Sie dafür mit folgenden Schritten.

Related Articles