FAQ zum Ende der Lebensdauer (EOL)

Dieser Artikel bezieht sich auf:

  • Revu 2019
  • Revu 2018
  • Revu 2017 und Ă€lter
  • Vu 2017 und Ă€lter
  • Bluebeam Drawings

Bluebeam arbeitet mithilfe von Investitionen in neue Technologien und Produktverbesserungen an einer besseren Zukunft, um die grössten Herausforderungen der Branche zu meistern. Da wir weiterhin in die Zukunft investieren, kommt der Zeitpunkt, an dem wir Ă€ltere Versionen nicht mehr unterstĂŒtzen bzw. deren IntegritĂ€t nicht lĂ€nger garantieren können.

Vor diesem Hintergrund gibt es eine Reihe von Produkten, die wir ab dem 21. MĂ€rz 2023 nicht mehr unterstĂŒtzen. Weitere Informationen ĂŒber die EinfĂŒhrung dieses EOL-Programms und die Auswirkungen auf Benutzer wie Sie finden Sie in der nachstehenden Tabelle und den FAQ.

EOL-Definitionen & Zeitangaben

Die Zeitangaben in der nachstehenden Tabelle gelten fĂŒr die folgenden Produkte in unserer aktuellen EOL-EinfĂŒhrung:

Phase Beschreibung Datum
Ende der Entwicklung (EOD) Die Produkt- und Entwicklungsteams von Bluebeam veröffentlichen fĂŒr das genannte Produkt ab einem bestimmten Datum keine Problembehebungen bzw. Updates mehr. Alle Produkte in der EOL-Programmbekanntmachung haben bereits ihr EOD-Datum erreicht.
Verkaufsende (EOS) Bluebeam stellt den Verkauf des genannten Produkts/Dienstes ab einem bestimmten Datum ein und lĂ€sst kein HinzufĂŒgen weiterer Einzellizenzen mehr zu. 22. MĂ€rz 2022
Ende des Supports Bluebeam bietet fĂŒr das genannte Produkt ab einem bestimmten Datum keinen technischen Support mehr an. 21. MĂ€rz 2023 oder 12 Monate nach EOS
Ende der Lebensdauer (EOL) Der Zugang der betroffenen Endbenutzer zu Studio und anderen cloudbasierten Diensten wird ab einem bestimmten Datum nicht mehr funktionieren. Perpetual Licenses können nicht mehr herabgestuft, ĂŒbertragen oder erneut fĂŒr das genannte Produkt registriert werden. 21. MĂ€rz 2023 oder 12 Monate nach EOS
Eine vollstĂ€ndige Liste der Produkte, die sich dem Ende der Lebensdauer nĂ€hern oder dieses bereits erreicht haben, finden Sie unter Support fĂŒr eingestellte Produkte (EOL) von Bluebeam.

EOL-Fragen

Warum fĂŒhrt Bluebeam dieses EOL-Programm durch?

Bluebeam investiert in eine neue Infrastruktur und Technologien, um ein vollstĂ€ndig cloud- und datenorientiertes Portfolio anzubieten. Da wir unseren Entwicklungsschwerpunkt und unsere Investitionen auf unsere Zukunftsvision ausrichten, können wir die Ă€lteren Versionen nicht mehr unterstĂŒtzen und deren IntegritĂ€t nicht garantieren.

Warum gibt Bluebeam jetzt das EOS bekannt, wartet aber mindestens 12 Monate mit dem offiziellen EOL-Datum?

Es ist eine gĂ€ngige Praxis, das Verkaufsende vor dem Ende der Lebensdauer zu terminieren, und Bluebeam möchte sicherstellen, dass es seine Verpflichtungen aus laufenden VertrĂ€gen erfĂŒllen kann, darunter die Einhaltung von Wartungs- und Garantieverpflichtungen.

Wird Bluebeam Revu 20 weiterhin unterstĂŒtzen?

Wir rechnen mit einer fortlaufenden UnterstĂŒtzung von Revu 20 bis Mitte 2024. Falls/Wenn Revu 20 ein Teil des EOL-Programms von Bluebeam wird, werden entsprechende Bekanntmachungen mindestens 12 Monate im Voraus veröffentlicht.

Woher weiss ich, welche Version von Revu ich verwende?

Wie Sie Ihre Version von Revu ĂŒberprĂŒfen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Sollte ich auf Revu 20 wechseln oder auf die nÀchste Version warten?

Wenn Sie Neukunde sind, empfehlen wir Ihnen, jetzt mit Revu zu starten, damit Sie Ihre ProduktivitĂ€t mit unserer branchenfĂŒhrenden Lösung fĂŒr Projekteffizienz und Zusammenarbeit maximieren können. Wenn Sie Ihrem Revu-Kauf eine Wartungsvereinbarung hinzufĂŒgen, haben Sie Anspruch auf die neueste Version, die im Mitte 2022 veröffentlicht wird.

Wenn Sie Bestandskunde sind, empfehlen wir Ihnen ein Upgrade auf die nĂ€chste Version von Revu, die ab Mitte 2022 verfĂŒgbar sein wird, um unsere Lösungen optimal zu nutzen. Mit der nĂ€chsten Version erhalten Sie:

  • Leichteren Zugriff auf Ihre Arbeit, darunter Markups, Tool Chests und Dokumente von der Baustelle, im Container und bei Ihnen zu Hause
  • Mehr MobilitĂ€t mit einer nahtlosen Anbindung an unsere neuen cloudbasierten Lösungen
  • Zugriff auf mehr Sicherheit mit der EinfĂŒhrung der einmaligen Anmeldung (SSO)
Wenn ich Revu 20 kaufe/besitze, kann ich meine Lizenz auf eine frĂŒhere Version herunterstufen?

Sie können Ihre bestehende Lizenz bis zum offiziellen Verkaufsenddatum (EOS) (22. MÀrz 2022) auf eine beliebige Version unterhalb von Revu 20 herunterstufen.

Kann ich weitere Einzellizenzen zu meiner aktuellen Lizenz fĂŒr Revu 2019 oder Ă€lter hinzufĂŒgen?

Sie können bis zum offiziellen Verkaufsenddatum (EOS) (22. MĂ€rz 2022) weitere Einzellizenzen zu Ihrer bestehenden Lizenz fĂŒr Revu 2019 oder Ă€lter hinzufĂŒgen. Danach können neue Einzellizenzen nur noch fĂŒr unterstĂŒtzte Revu-Lizenzen (also Revu 20 und neuer) hinzugefĂŒgt werden.

Kann ich Einzellizenzen fĂŒr Revu 2019 oder Ă€lter nach dem Verkaufsenddatum verschieben?

Sie können bestehende Einzellizenzen bis zum Einstellungsdatum (21. MÀrz 2023) an verschiedene GerÀte verschieben.

Woher weiss ich, ob ich eine Wartungsvereinbarung und/oder Anspruch auf ein kostenloses Upgrade habe?

Diese Seite zeigt Ihnen Schritt fĂŒr Schritt, wie Sie den Status Ihrer Lizenz ĂŒberprĂŒfen.

Was ist, wenn ich ein Ă€lteres Produkt mit einem Wartungsabo habe, das ĂŒber das EOL-Datum hinausgeht?

Sie können kostenlos auf eine unterstĂŒtzte Version der Software aktualisieren.

Wie lÀuft das Upgrade meiner Version ab?
  • Kunden mit Wartungsvereinbarung können diese Einzellizenzen mit den folgenden Standardprozessen heraufstufen.
  • Kunden ohne Wartungsvereinbarung mĂŒssen ein kostenpflichtiges Upgrade ĂŒber die ĂŒblichen KanĂ€le beziehen: den Webstore, per Telefon oder schriftlich.
Kann ich Revu 2019 oder Àlter noch nutzen, wenn ich kein Upgrade vornehme?

Nach dem EOL-Datum können Ă€ltere Versionen von Revu mit einer Perpetual License oder Unternehmenslizenz möglicherweise noch funktionieren, doch Bluebeam wird keinen technischen Support fĂŒr diese Versionen mehr anbieten und kann keine reibungslose Funktion garantieren.

Ich nutze aktuell Bluebeam Drawings. Welche Optionen habe ich jetzt nach Einstellung des Produkts?
  • Sie können unsere App Revu fĂŒr iPad nutzen, um Dokumente einfach aufzurufen und mit Markups zu versehen sowie um mit Projektbeteiligten zusammenzuarbeiten. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
  • SpĂ€ter in diesem Jahr werden wir eine Reihe neuer Cloud-basierter Lösungen einfĂŒhren, mit denen Sie unterwegs auf ganze Workflows zugreifen, sie markieren und abschließen können. Bleiben Sie dran fĂŒr Updates und AnkĂŒndigungen!
Betrifft dies alle Studio-Server in allen Regionen?

Ja.

Ist Revu fĂŒr iPad davon betroffen?

Die UnterstĂŒtzung fĂŒr iPad ist von diesem Zeitplan nicht betroffen.

Sind Studio Prime oder Studio Enterprise davon betroffen?

Die UnterstĂŒtzung fĂŒr Studio Prime ist von diesem Zeitplan nicht betroffen, aber Sie benötigen eine Version von Revu 20 oder neuer, um nach dem 21. MĂ€rz 2023Â ĂŒber Revu auf Studio zuzugreifen.

Benutzer von Studio Enterprise mit Ă€lteren Versionen von Revu werden keine FunktionalitĂ€ten von Studio verlieren, da sie nicht auf die cloudbasierten Produkte von Bluebeam zugreifen. Alle, die Studio Enterprise mit einer Perpetual License oder Unternehmenslizenz nutzen, verlieren ihren Zugang nicht, solange sie ihre Einzellizenzen fĂŒr 2019 und Ă€lter nicht registrieren bzw. erneut registrieren mĂŒssen.

Allerdings werden alle, die eine Open License nutzen, nach dem EOL-Datum keinen Zugang mehr haben.
Ich bin an die klassische BenutzeroberflÀche aus den Àlteren Versionen von Revu gewöhnt. Wo erhalte ich mehr Informationen zur neuesten BenutzeroberflÀche?

Obwohl die BenutzeroberflĂ€che bei Revu 2018 stark ĂŒberarbeitet wurde, haben unsere Benutzer festgestellt, dass sie sich nach einer kurzen Umgewöhnungszeit in der aktuellen OberflĂ€che besser zurechtfinden und ArbeitsablĂ€ufe mit weniger Klicks ausfĂŒhren können. Ausserdem haben sie mehr Platz fĂŒr ihre Dokumente. Wenn Sie Hilfe bei der Umstellung auf die neue OberflĂ€che brauchen, enthĂ€lt Revu 20 mehrere hilfreiche Lernprogramme in der App. ZusĂ€tzlich gibt es auf unserer Supportseite hilfreiche Artikel, die Ihnen bei der Umstellung helfen können:

Welche Kaufoptionen gibt es fĂŒr Kunden, die eine Ă€ltere Version nach dem EOS-Datum kaufen wollen?

Ab dem 22. MĂ€rz 2022 wird die einzige Option darin bestehen, ein Upgrade auf eine unterstĂŒtzte Version von Revu vorzunehmen.

Weitere Informationen zu unterstĂŒtzten Versionen und Support-Stufen finden Sie in diesem Artikel.
Wenn ich ein Upgrade brauche, wie finde ich dann heraus, ob Revu 20 mein aktuelles Betriebssystem unterstĂŒtzt?

Weitere Informationen finden Sie unter KompatibilitĂ€t und Systemanforderungen fĂŒr Revu 20.

Was passiert mit meinen Studio-Sitzungen/-Projekten nach dem EOL-Datum, wenn ich kein Upgrade auf eine unterstĂŒtzte Version von Revu vornehme?

Alle Studio-Daten werden entsprechend unseren aktuellen Datenaufbewahrungsrichtlinien behandelt. Nach 180 inaktiven Tagen wird eine Sitzung dauerhaft von den Bluebeam Servern gelöscht. Sie können sich vor dieser endgĂŒltigen Löschung jederzeit mit einer unterstĂŒtzten Version von Revu in Studio anmelden und alle Dateien herunterladen, die Sie dort gespeichert haben.

Studio-Projekte werden nie fĂŒr die Archivierung oder Löschung gekennzeichnet und können nur vom EigentĂŒmer des Projekts oder einem Benutzer mit der Berechtigung „VollstĂ€ndige Kontrolle“ gelöscht werden. Wird ein Studio-Projekt vom EigentĂŒmer gelöscht, kann es 120 Tage lang wiederhergestellt werden. Nach 120 Tagen wird das Projekt dauerhaft vom Server gelöscht.

Wir nutzen eine Àltere Version einer externen Software (z. B. Windows, AutoCAD, Revit, SolidWorks), die nicht mit Revu 20 kompatibel ist, deshalb brauche ich die Àltere Version von Revu.

Wir empfehlen Ihnen, ein Upgrade auf kompatible Versionen fĂŒr alle Software-Pakete vorzunehmen, um sicherzustellen, dass Ihre ArbeitsablĂ€ufe vollstĂ€ndig unterstĂŒtzt werden. Wenn Sie jedoch bei einer Ă€lteren Version von Revu bleiben wollen, die mit Ă€lterer Software, die Sie nutzen, kompatibel ist, beachten Sie bitte, dass Sie Ihre Lizenz nach dem EOL-Datum nicht mehr verwalten können und den Zugriff auf Studio verlieren.

Ich arbeite in einem grossen Unternehmen. Wie kann ich feststellen, wer der Administrator/EigentĂŒmer meiner Revu-Lizenz ist?

Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihre IT-Abteilung zu wenden, da diese höchstwahrscheinlich der EigentĂŒmer Ihrer Softwarelizenz ist.

Wie sieht das Vorgehen fĂŒr einen Benutzer von Vu 2017 oder Ă€lter aus?

Studio-Mitwirkende ohne Revu-Lizenz können mithilfe der Vu-FunktionalitĂ€t auf Sitzungen oder Projekte zugreifen, indem sie Revu 20 herunterladen und das Programm im Ansichtsmodus ausfĂŒhren. Weitere Informationen finden Sie unter Ansichtsmodus und Markup-Modus.

Sie haben eine Frage, die in diesen FAQ nicht beantwortet wurde? Bitte kontaktieren Sie uns.

Anleitungen

Revu 2019

Revu 2018

Revu 2017 und Àlter

EOL

Ältere Versionen

Revu 2019 und Ă€ltere Versionen nĂ€hern sich dem Ende ihrer Lebensdauer und werden ab dem 1. MĂ€rz 2023 eingestellt. Erfahren Sie in unseren hĂ€ufig gestellten Fragen zu unserem EOL-Programm mehr ĂŒber wichtige Termine und Möglichkeiten zur GewĂ€hrleistung eines ununterbrochenen Zugriffs auf Revu und Studio.

Related Articles